Wer?

Panzer Museum / Munster

Ralf Raths

Geboren 1977

Abitur 1996

Wehrdienst 1996-1997

Studium der Geschichte und Politik an der Leibniz Universität Hannover 1997-2005

Magister 2005

Lehrbeauftragter (unregelmäßig)  an der Leibniz Universität Hannover 2005-2011

Studienberatung und e-learning an der Leibniz Universität Hannover 2006-2010

Wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Panzermuseums 2008-2012

Mitglied der Nationalen Kommission für Militärgeschichte seit 2013

Direktor des Deutschen Panzermuseums seit 2013

.

Militärgeschichtliches

Veröffentlichungen

  • Vom Massensturm zur Stoßtrupptaktik. Die deutsche Landkriegtaktik im Spiegel von Dienstvorschriften und Publizistik 1906-1918, Freiburg 2009.
  • German Tank Production and Armoured Warfare 1916-1918, in: War & Society, 30(1), März 2011. S.24-47.
  • Die Überlegenheit der Verteidigung: Die Entwicklung der deutschen Defensivkonzepte im Grabenkrieg, in: Jäger, Thomas; Beckmann, Rasmus (Hrsg.): Kriegstheorien, Wiesbaden 2011. S.396-404.
  • Panzerstahl als Bildungsträger? Das Deutsche Panzermuseum Munster im Umbruch, in: Mitteilungsblatt des Museumsverbandes Niedersachsen und Bremen, Juli 2011. S.44-50.
  • From technical showroom to full-fledged museum: The German Tank Museum Munster, in: museum and society, November 2012. 10(3) 174-192
    • ebenfalls in: Muchitsch, Wolfgang (Hrsg.): Does War Belong in Museums? The Represenation of Violence in Exhibitions (= Edition Museumsakademie Johanneum Band 4), Bielefeld 2013. S. 83-98.
  • Goldgespinst zwischen Panzerplatten, Zur Neugestaltung der Uniformenausstellung im Deutschen Panzermuseum Munster, in: Heereskunde 04/2013
  • Deutsches Panzermuseum Munster: Museumskatalog, Munster 2013.
  • Grote veranderingen in West-Europese militaire musea , in: Voorwarts! MARS: Militaire musea in de samenleving, Delft 2013. S.98-122.
  • Identitäten aus Panzerstahl – Das Deutsche Panzermuseum Munster zwischen Blitzkriegsfans und Farbattacken, in: Barricelli, Michele; Golgath, Tabea: Historische Museen heute, Schwalbach 2014. S.58-67.
  • Von Drachen und Ungeheuern. Panzer im Ersten Weltkrieg (Essay); in: Bauer, Gerhard; Pieken, Gorch; Rogg, Matthias: 14 – Menschen – Krieg. Essays, Dresden 2014.

Rezensionen

  • Thomas Anderson: Kampfpanzer Tiger. Geschichte – Technik – Erfahrungsberichte, in: Militärgeschichtliche Zeitschrift 72 (2013), Heft 2, S.524-525.

Univeranstaltungen

  • Seminar: „Einführung in die Militärgeschichte“ (WiSe 2005/2006)
  • Seminar: „Wehrlos gleich ehrlos!“ – Die Uniform als Geistes‐ und Staatsverfassung? Militarisierung, Militarismus und politische Gewalt in Deutschland 1871‐1945 (SoSe 2006)
  • Seminar: „Söldner, Soldateska, Soldaten – Kriegs‐ und Militärwesen in der Frühen Neuzeit“ (WiSe 06/07)
  •  Seminar „Kurze Kriege im langen 19. Jahrhundert“ (SoSe 2007)
  • e‐learning gestütztes Seminar: „Der Erste Weltkrieg“ (SoSe 2008)
  • Projektseminar „Schund und Perlen der Militärgeschichte“ (SoSe 2009)
  • Seminar: „Mehr als rote und blaue Pfeile – Einführung in die moderne Militärgeschichte“ (SoSe 2010)
  • Vidcastprojektseminar: „Die Erfahrung der neuzeitlichen Schlacht“ (WiSe 10/11)

Ausstellungen

  •  “Das überschreitet die Grenzen der Vernunft” – Der Westfeldzug 1940; Sonderausstellung im Deutschen Panzermuseum vom 10.08.2010 – 30.11.2010; Sonderausstellung im Wehrgeschichtlichen Museum Rastatt vom 29.04.2011 bis 17.07.2011.

Film

  • Canadian History Television: Greatest Tank Battles: The Great War (S02E01, 2011)
  • Canadian History Television: Greatest Tank Battles: The Fall of France (S02E03, 2011)
  • Canadian History Television: Greatest Tank Battles: The Battle for the Baltics (S02E05, 2011)
  • Canadian History Television: Greatest Tank Battles: Tank Ace – Ludwig Bauer (S02E07, 2011)
  • Canadian Army News:Museum presents evolution of tank technology (Episode 510, 2011)
  • National Geographic Channel: Super Tanks (S01E04, 2013)
  • Spiegel TV: Giganten aus Stahl – 100 Jahre Panzer (2015)

Podcasts

  • Die militärische Transformation 1660-1710 (17min, 2007)
  • Das Maschinengewehr als symbolischer Kristallisationspunkt der Modernisierung? (41min, 2007)
  • „Blut für Gold“ – Kriegerische Erwerbsarbeit von den Brabanzonen bis zu Blackwater (61min, 2008)

Preise

  • Prämierter Beitrag in „campusemerge – Multimedialer Hochschullehrpreis 2011“ für: „Vidcast-Seminar: Die Erfahrung der neuzeitlichen Schlacht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s